uSbuntu Live Creator

1.5.1

Mit uSbuntu Live Creator können Sie Ubuntu auf einem USB-Stick installieren. Downloaden Sie uSbuntu Live Creator und erstellen Sie Ihr eigenes Live USB

8/10 (3 Stimmen)

uSbuntu Live Creator ist ein spezifisches Hilfsprogramm für die Erstellung von Live USBs. Die unterstützten Systeme sind Ubuntu 8.10 oder 9.04, Kubuntu 8.10 oder 9.04, Xubuntu 8.10 oder 9.04, Mint 6 und CrunchBang 8.10.02.

Auf diese Weise können Sie einen einfachen USB-Stick in eine bootfähige USB-Einheit verwandeln, um das System ohne Installation auszuführen (nur auf Geräte, die den Start aus einer USB-Einheit ermöglichen).

Das Prozess ist so einfach, wie die folgenden Schritte zu folgen:

  1. Wählen Sie die Einheit des UBS-Sticks.
  2. Wählen Sie die Quelle der Distro (ISO oder CD).
  3. Wählen Sie die Persistenz, um Einstellungen und Daten im USB-Stick zu speichern, sogar nach dem Neustart.
  4. Einstellung von manchen grundlegenden Optionen, den Stick zu formatieren oder erstellte Dateien unsichtbar zu machen.
  5. Klicken Sie auf dem Blitz, um mit der Installation anzufangen.

Diese Version von uSbuntu Live Creator war die letzte unter diesen Namen von Thibaut Lauzière (als Slÿm bekannt). Hier bietet sie ein Kontextmenü für das Programm und Unterstützung für Ubuntu 9.04, außer mehrere Verbesserungen und Fehlerbehebung. Ab der nächsten Abgabe des Programms wurde die Entwicklung LinuxLive USB Creator genannt, und bot Unterstützung für eine große Anzahl von Linux-Distributionen wie Mythbuntu, Elive, CentOS, Lubuntu, Puppy Linux, Sabayon Linux, etc.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Es erfordert einen ZIP-kompatiblen Kompressor.
Irene Jara
Irene Jara
Thiebaut Lazière
Vor über einem Jahr
Vor über einem Jahr
1,7 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet